Messekalender 2018

4.-7. Okt. 2018 Apropos Pferd Wr. Neustadt

8.+9. Dezember 2018 Hundeausstellung WELS

Haustiermesse Wien 2019 -

MARX HALLE

Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien
 
 
2. März 2019 – 3. März 2019
Von 2. März 2019 um 10:00 bis 3. März 2019 um 18:00

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH BEI UNSEREN MESSESTAND!

Wir haben viele tolle Angebote für Sie und Ihren Hund.

Wir stehen mit professioneller Beratung und Qualitativen Produkten für Sie bereit.

Bestickung

Gerne besticke ich Ihr Reflektorhundeführgeschirr oder den Reflektorhundeführgeschirrmantel mit den Namen und der Telefonnummer Ihres Hundes.

€ 19,-- einmalig (Stickprogrammierung), danach gleicher Wortlaut um € 11,--

HundeFührSchule

Gerne helfe ich Ihnen einen guten Weg zu finden und Sie und Ihren Hund fit für den Alltag zu machen.

Siehe NEWS

 

 

 

In tiefer Trauer

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser "Dj" Hr. Bärli, bester Mitarbeiter, treuester Freund und Begleiter, Gründer der Hundeführschule "play - learn - fun", liebstes Familienmitglied, am 24.05.2015 um 09.30 im Alter von 14 Jahren, 4 Monaten und 12 Tagen von uns gegangen ist.

Gracie, Kelly, Ricarda

Leide hat uns Gracie am 27.09.2017 um ca. 11.00 nach langer schwerer Krankheit verlassen. Sie wurde 13 Jahre, 1 Monat und 12 Tage alt. Gracie war ein sehr liebevoller Hund und war immer freundlich zu Mensch und Tier, in der Hundepension in Kirchberg, war sie eine wertvolle Mitarbeiterin, die für schwerverträgliche Hunde immer einen Zugang fand und Ihnen oft Gesellschaft leistete.

Kelly, Ricarda

DSGVO

Erklärung zur Informationspflicht

(Datenschutzerklärung)

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

 

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenspeicherung

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift des Käufers.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Name und Anschrift des Käufers. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.


Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

 

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes … [Name des Tools und Firma des Anbieters samt Unternehmenssitz einschließlich Information, ob Daten an ein (außereuropäisches) Drittland übertragen werden]. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

{Nutzung von IP-Adressen auf Basis der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“; in diesem Fall wird eine Pseudonymisierung empfohlen:} Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend [zB durch Löschung der letzten 8 Bit] pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

{Bei außereuropäischen Anbietern:} Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf … [Standardvertragsklauseln/einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Komission (zB im Fall der USA: „Privacy Shield“)].

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert [Pseudonymisierung wird beim Rechtsgrund „berechtigtes Interesse“ empfohlen; dies muss mit dem Webanalysedienst abgeklärt werden].

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von … [Speicherfrist angeben] aufbewahrt [dies muss mit dem Webanalysedienst abgeklärt werden].

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Ricarda Lintner, Bahngasse 8 , A-7343 Neutal, office@hundefuehrgeschirr.at,

+43 664 5002372

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie als unsere Kunden über Ihre Auskunftsrechte informieren. Sie sind berechtigt, jederzeit Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer E-Mail-Adresse nach den gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen, solange dies nicht gegen geltende Aufbewahrungsfristen aufgrund unserer Geschäftsbeziehung verstößt. Sie können auch ohne Angabe von Gründen die in der Vergangenheit erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu per Post an

Ricarda Lintner, Bahngasse 8, A-7343 Neutal,

oder per E-Mail an office@hundefuehrgeschirr.at

HundeFührSchule

Gewalt beginnt wo Wissen endet!

Viele Hundehalter glauben immer noch, dass Sie Ihren Hund zeigen müssen wer der Chef ist, aber diese Methoden sind längst veraltet.

Hunde sind sehr soziale Wesen und werden nicht bösartig geboren.

Sie sind vorwiegend auf Konfliktvermeidung bedacht, aber meistens werden sie von Ihren Menschen daran gehindert diese Zeichen zu zeigen.

Die ersten Missverständnisse passieren schon,  wenn der Hund ins Haus kommt. Es wird wenig auf das Ruhebedürfnis des Hundes geachtet, denn man erzählt ja immer noch dass der Hund viel Bewegung und Auslauf braucht.

Aber viele Hunde sind dadurch überfordert und reagieren mit Stress, welcher sich in Unruhe Nervosität, Lernunfähigkeit, Durchfall, Erbrechen, zerbeißen,  Aggression zeigt.

Leider reagieren die Menschen in solchen Situationen mit Wutausbrüchen oder mit noch mehr Druck auf den Hund.

Dann versucht man den Hund „abzurichten“ mit den Methoden die man schon immer so gemacht hat,  aber ist dies wirklich noch notwendig, dass man den Hund mit Würgeketten herdrillt?

Würgeketten und Halsbänder wirken sich auf das Verhalten des Hundes sehr negativ aus, denn der Hund bekommt ständig Druck gegen den Kehlkopf und einen Ruck an der Halswirbelsäule,  bei vielen Hunden entsteht dann die so genannte Leinenaggression durch die ständigen Schmerzen die so ein Halsband verursacht.

Leider wird dann noch in den meisten Fällen mit dem „Leinenruck“ gearbeitet, wobei die Schmerzen noch verstärkt werden. Das Vertrauen des Hundes zum Menschen wird vollkommen zerstört.

Vergessen Sie diverse "Hundequäler" aus den Fernsehen die sich Hundetrainer nennen, laut österreichischen Tierschutzgesetz sind vielerlei Methoden, die diese Personen anwenden in Österreich verboten.  Wollen Sie so behandelt werden?

Eigentlich ist es fast ein Wunder dass so wenige Hunde Ihre Besitzer angreifen und beißen, bei so fragwürdigen Methoden die leider immer noch angewandt werden.

Alle sprechen immer von den Hund als "besten Freund" oder "Familienmitglied", aber wie gehen wir mit unseren "besten Freunden" und "Familienmitglied" um???

Hundeausbildung sollte kein Machtkampf zwischen dem Hund und seinem Besitzer sein, sondern ein miteinander, wobei der Hundehalter mehr Rücksicht auf die Bedürfnisse des Hundes nehmen sollte.

Gewalt beginnt schon beim Denken, das heißt, wenn ich zornig werde, mich ärgere und dies dem Gegenüber zu merken gebe, kann dieser das als Gewalt verspüren.

Die Menschen sollten die richtige Einstellung zu Ihrem Hund bekommen und dabei auf keinen Fall vergessen, dass es sich bei einem Hund um ein Lebewesen handelt, das genauso wie wir Menschen,  Gefühle und Schmerzen empfindet.

Der Hund kann nicht logisch kombinieren wie ein Mensch und lernt deshalb auf zwei Arten:

Durch Assoziation und durch Versuch und Erfolg.

Der Hund denkt auch nicht in Kategorien „richtig und falsch“; er unterscheidet zwischen SICHER und GEFÄHRLICH.

In der HundeFührSchule von Ricarda Lintner wird seit 2003 gewaltfreie Hundeausbildung erfolgreich praktiziert. Vertrauensaufbauende Übungen, Bedürfnisse und Grenzen des Hundes erkennen, stressfreies Lernen, Spaß für Mensch und Hund.

Ein sehr wichtiger Punkt ist es auch den Menschen darüber aufzuklären, dass richtige Verhalten dem Hund gegenüber zu lernen.

Terminvereinbarung Tel.  0664 500 23 72